Chronik

 

Fast über 40 Jahre Teckelgruppe Bendorf-Mayen!

Die Gruppe Bendorf-Mayen feierte im Jahr 2015 ihr 40-jähriges Jubiläum.

 

Einen kleinen Einblick in die Gruppengeschichte und Entwicklung der Teckelgruppe finden Sie hier:

Am 24.7.1975 gründeten 26 Teckelfreunde die Gruppe Bendorf-Mayen im „Berghotel Rheinblick“.

In den ersten Vorstand wurden gewählt:
1. Vorsitzender: S. Arndt

2. Vorsitzender: H. Leicher
Geschäftsführerin: Ursula Puff
Zuchtwarte: Robert Puff und S. Arndt
Kasse: B. Klee

 

Die Gruppe beschäftigte sich in den ersten Jahren besonders mit der jagdlichen Ausbildung der Hunde und den jagdlichen Prüfungen der Teckel. Die eigene Schliefanlage und die Prüfungen im Revier Landshube,  waren die Grundlage für die jagdliche Arbeit.

 

Am 10.02.1988 wurde P. Drosdzol zum 1. Vorsitzenden gewählt. In seiner Wahlzeit lösten sich Mitglieder aus der Gruppe heraus und gründeten die Teckelgruppe Montabaur. Herr Drosdzol vereinbarte mit dem Landesverband neue Gebietsgrenzen für die Gruppe, um eine stetige Weiterentwicklung zu gewährleisten und der neuen Nachbargruppe eigene Entfaltungsmöglichkeiten zu geben.

 

Das Ausstellungswesen wurde Schwerpunkt der Aktivitäten der Gruppe. Neben der mittlerweile traditionellen Zuchtschau am Ostermontag, wurden zahlreiche Klub- und Landessiegerzuchtschauen ausgerichtet.

Der Gruppe gehören sehr erfolgreiche Züchter an, die seit mehr als dreißig Jahren einen leistungsstarken und anatomisch hervorragenden sowie wesensfesten Teckelnachwuchs hervorbringen. Zahlreiche Landes-, Klub-, Europa- und auch Weltsieger sind aus Zwingern der Gruppe Bendorf-Mayen hervorgegangen.

 

In den letzten Jahren ist die Begleithundeausbildung als weiteres Betätigungsfeld der Gruppe hinzugekommen. Mehrere erfolgreiche Begleithundeprüfungen wurden durchgeführt und zeigen den hohen Leistungsstand auch in diesem Bereich.

 

Neben all diesen "Leistungen", auf die wir verständlicherweise sehr stolz sind, soll aber das Wichtigste nicht unerwähnt bleiben: Die Gruppe pflegt ein harmonisches und attraktives Gruppenleben mit vielen gemeinsamen Aktivitäten. Regelmäßige Gruppenabende und Wanderungen, einjährliches Grillfest und eine Weihnachtsfeier sind wichtige Bestandteile des Gruppenlebens.

Die Gruppe Bendorf-Mayen hat (per 1.1.2008) 102 Mitglieder und gehört damit zu den drei größten im Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DTK 1888 e.V. Gruppe Bendorf-Mayen e.V.

E-Mail